Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.
Detailinformationen zum Bildungsangebot

Auf den Spuren des kleinen Prinzen – über Bindung-Trennung-Trauma-Resilienz
zur Anfrage

Auf den Spuren des kleinen Prinzen – über Bindung-Trennung-Trauma-Resilienz

Termin: Samstag, 06.05.2017 (geänderter Termin!)

Tagesseminar: 10.00 – 16.00 Uhr mit Kinderbetreuung

Ort: Ludwigsburg

Referentin: Luise Hepp

Kooperationsveranstaltung mit KiAP Kreisgruppe Ludwigsburg

Erkenntnisse der Neurobiologie zeigen uns, wie sich unmittelbar nach der Geburt das menschliche Gehirn in atemberaubendem Tempo verändert. Jeder Reiz, dem der Säugling ausgesetzt ist, verändert das Netz aus Nervenzellen, Nervenfasern und Synapsen. Schließlich bleiben die Verbindungen bestehen, die wiederkehrende Erfahrungen verankert haben.

Diese Erkenntnisse haben unmittelbare Konsequenzen im Umgang mit Kindern, die keine Möglichkeit hatten, eine sichere Bindung aufzubauen und deren frühkindliches Erleben geprägt wurde von Vernachlässigung, Misshandlung, Deprivation, Gewalt, Trennung(en) und anderen Traumata. Gerade diese Erkenntnisse geben uns entscheidende Impulse, wie wir mit Betroffenen verantwortlich umgehen müssen und was sich auf keinen Fall wiederholen darf.

Themenschwerpunkte im Seminar werden neben den Bindungstheorien und den Erkenntnissen der Forschung der letzten Jahrzehnte auf den Gebieten Trennung/Trauma sein - vor allem die Besonderheiten in der Entwicklung von Pflege- und Adoptivkindern mit Blick auf die meist tragischen Umstände im ersten Lebensabschnitt und deren Folgen für ein ganzes Leben.

Teilnehmergebühren:

Einzelperson: 55.-€ Paare: 100.-€

Mitglieder der Pflegeelternschule:

Einzelperson: 30.-€ Paare: 50.-€

Kinderbetreuung je Kind: 10.-€


Link zu dieser Seite:
https://goo.gl/WMRn0s

Zur Anmeldung




back
Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V. • Böblinger Straße 156 • 70199 Stuttgart • Tel.: 0711 / 6 64 57 93 • Fax: 0711 / 2 84 55 57 • info@pflegeelternschule-bawue.de