Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.
Detailinformationen zum Bildungsangebot

Medien und ihre Bedeutung im Alltag von Vor- und Grundschulkindern
zur Anfrage

Termin: Samstag, 15.10.2016

Tagesseminar:

10.00 – 16.00 Uhr
(mit Kinderbetreuung)

Veranstaltungsort: Stuttgart
Referentinnen:

Dr. Ulrike Bischof, Anne Radlinger

Bücher, Filme, Fernsehsendungen, PC, Internet, Handys und Smartphones – Medien gehören heute untrennbar zum Familienalltag und zur Freizeitgestaltung. Neben den positiven Funktionen (Information, Entspannung, Unterhaltung, Orientierung) führen Medien und ihr Umgang in der Familie aber auch immer wieder zu Konflikten, wenn es beispielsweise um die Auswahl und die Nutzungsdauer oder bestimmte Vorlieben und Meinungsverschiedenheiten über Medienangebote geht.
Bei Pflege- und Adoptivkindern kann durch besondere Entwicklungseinschränkungen der Umgang mit Medien noch problematischer sein. Traumatisierungen, dauerhaft oder vorübergehend eingeschränkte Reife, soziale oder geistige Beeinträchtigungen oder auch ungünstige Beziehungserfahrungen erfordern mehr Unterstützung, Führung aber auch Begrenzung und erschweren unter Umständen auch das Entwickeln von Regeln und Vereinbarungen.
Im Seminar beschäftigen wir uns mit der Frage, welche Medien Kinder im Vorund Grundschulalter nutzen, welche Bedeutung sie haben und wie sie sie in ihren Alltag integrieren. Anhand von ausgewählten Beispielen werden zudem kindliche Wahrnehmungsformen thematisiert und pädagogische Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.




back
Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V. • Böblinger Straße 156 • 70199 Stuttgart • Tel.: 0711 / 6 64 57 93 • Fax: 0711 / 2 84 55 57 • info@pflegeelternschule-bawue.de