Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.
Bildungsangebot

"Pflege- und Adoptivkinder in der Schule. - An der Schule kommt keiner vorbei!"

Termin: Samstag, 15.02.2014

Tagesseminar:

10.00 – 16.00 Uhr
(mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Stuttgart
Referent: Ulrike Sauer

Warum tun sich die meisten Pflege- und Adoptivkinder in der Schule so schwer?
Viele Kinder leiden noch unter den Folgen früher Bedrohungen und Verlassenheitserfahrungen. Angst und innere Unruhe lassen sie nicht zur Konzentration finden. Vielfach lösen innere Unsicherheit und Angst vor der Klassengemeinschaft Verhaltensmuster von Aggressivität, Rückzug und Flucht aus. Diese seelischen Belastungen und Störungen durch ihre Vergangenheit erschweren oft das Gelingen des schulischen Alltags.
Wir werden uns mit den Auswirkungen früher traumatischer Erfahrungen auf das Schul-Leben der Pflegekinder befassen und miteinander Wege erarbeiten, die Lehrern und Eltern helfen können, Pflege- und Adoptivkinder durch das Dickicht von Seelenleben und Schulleben zu führen.

Es wird viel Platz zum Austausch und Diskussion sein.

Gl__cksspirale



back
Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V. • Böblinger Straße 156 • 70199 Stuttgart • Tel.: 0711 / 6 64 57 93 • Fax: 0711 / 2 84 55 57 • info@pflegeelternschule-bawue.de