Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.
Jahresprogramm - Seminare und Termine

Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.
Akademie für Pflege-/ Adoptivfamilien und Fachkräfte

Jahresprogramm 2019

Die restlichen Einzelauflistungen folgen noch.
Hier der Download der Broschüre mit dem gesamten Programm.



09.02.2019 Beeinträchtigungen, Behinderungen, Verhaltensauffälligkeiten - Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Termin: Samstag, 09.02.2019
Tagesseminar: 10.00 bis 16.00 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Stuttgart
Referentinnen: Ursula Gerhard, Claudia Kobus

Ursula Gerhard bietet zu diesen Themenfeldern einen offenen Gesprächskreis für Pflege- und Adoptiveltern an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


23.02.2019 Bindung, Trauma, Trennung, Bindung: Besonderheiten in der Beziehungsentwicklung bei Pflegekindern

Termin: Samstag, 23.02.2019
Tagesseminar: 10.00 bis 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Stuttgart
Referentin: Prof. Dr. Christine Köckeritz

Das Seminar stellt Bindungs-, Traumatisierungs- und Trennungserfahrungen von Kindern, die in Vollzeitpflege leben, in den Mittelpunkt der Diskussion und entwickelt Überlegungen zur Gestaltung des Lebens von und mit Pflegekindern.



  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


16.03.2019 Kindeswohl ist ELTERNwohl – Was Pflege- und Herkunftseltern brauchen

Termin: Samstag, 16.03.2019
Tagesseminar: 10.00 bis 16.00 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Stuttgart
Referentinnen: Sigrid Mosé, Sandra Pfannes

Die Unterstützung und Begleitung von Herkunftseltern und Pflegeeltern nimmt eine zentrale Rolle in der täglichen Arbeit des Pflegekinderfachdienstes ein. In diesem Seminar stellen wir Ihnen die Arbeitsweise und das Konzept des Pflegekinderfachdienstes Neustadt / Aisch – Bad Windsheim vor.

 


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


11.05.2019 Kooperation auf Augenhöhe - Grundlagen der Zusammenarbeit zwischen Jugendamt und Pflegeeltern

Termin: Samstag, 11.05.2019
Tagesseminar: 10.00 bis 16.00 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Balingen
Referentinnen: Dr. Ulrike Bischof, Claudia Kobus

Kooperationsveranstaltung mit der Interessengruppe KiAP Zollernalbkreis

Es zeigt sich immer wieder, dass Pflegeeltern nur unzureichend über ihre Rechte und Pflichten informiert sind. Sie sehen sich deshalb in der Zusammenarbeit mit Behörden nicht selten mit unerwarteten Schwierigkeiten konfrontiert. Vor diesem Hintergrund soll daher im Seminar zunächst das (Selbst-)Verständnis und die Rolle von Pflegeeltern in der Zusammenarbeit mit dem Jugendamt thematisiert und dargestellt werden – Voraussetzung für eine Kooperation auf Augenhöhe.

 


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


29.06.2019 Kinder-und Jugendfestival in Stuttgart

Teilnahme am Kinder- und Jugendfestival in Stuttgart am 29. und 30. Juni 2019 unter dem “Dach der DAK“ auf der Königstraße

KiJuFestival_DAK



                                                                                             zur Anmeldung

px_green


06.07.2019 Umgangskontakte machen wie unter einem Vergrößerungsglas die grundlegenden Themen von Kindern in Pflegefamilien sichtbar

Termin: Samstag, 06.07.2019
Tagesseminar: 10.00 bis 17.00 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Stuttgart
Referentinnen: Regina Wissmann-Hähnle, Dr. Ulrike Bischof, Claudia Kobus


Kindern, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, ein neues Zuhause und stabiles familiäres Umfeld zu geben, ist keine leichte Aufgabe. Besonders deshalb, weil Pflegeeltern eben nicht nur ein Kind, sondern immer auch dessen Geschichte, seine Bindungen, seinen familiären Hintergrund aufnehmen und den Kontakt zu den leiblichen Eltern zum Wohl des Kindes halten sollen.

Eine wichtige Aufgabe bei der Gestaltung des Umgangs ist es daher, das Kind vor Verunsicherung zu schützen und sein Wohl im Blick zu behalten. Nur wenn die Rollen der Beteiligten geklärt sind, kann die Begegnung zwischen Pflegefamilie und Herkunftsfamilie zu einer positiven Erfahrung für das Kind werden.

An diesem Tag sollen daher die Umgangskontakte aus den verschiedenen Sichtweisen von Kindern, Eltern und Pflegeeltern näher betrachtet werden.
Dabei werden u.a. auch folgende Fragen thematisiert: Welche Vorerfahrungen hat das Kind und wie erlebt es den Umgang? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit die Begegnung zwischen Herkunftsfamilie und Pflegefamilie für das Kind eine positive Erfahrung sein kann? Was geschieht, wenn der Umgang dem Wohl des Kindes nicht dienlich ist? Wie kann der Kontakt konkret gestaltet werden? Welche Rolle spielen Jugendamt, Gericht, Vormund, Besuchsbegleitung?

Neben dem Blick auf die rechtlichen Grundlagen und Erkenntnisse aus den Sozialwissenschaften soll es wieder Raum für Ihre Erfahrungen und die Möglichkeit zum Austausch geben.

Gebühren für Teilnehmerinnen/ Teilnehmer:

Einzelperson: 55 Euro / Paare 100 Euro
Mitglieder ABPA:
Einzelperson: 30 Euro / Paare 50 Euro

Kinderbetreuung pro Kind: 10 Euro 



  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


21.09.2019 Gesamttreffen der Begleitpersonen, Beistände, ehrenamtlichen Vormünder/ Pfleger sowie UmgangsbegleiterInnen

Termin: Samstag, 21.09.2019
Tagesseminar: 10.00 bis 16.00 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Stuttgart
Referentinnen: Uta Maria Gohlke, Marja Schoenmaker Ruhl, Dr. Ulrike Bischof, Claudia Kobus

Alljährlich treffen sich die Beistände und ehrenamtlichen Vormünder/ Pfleger, um sich fortzubilden und auszutauschen. Wir laden Sie herzlich zu unserer ganztägigen Fortbildung
ein. 


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


15.10.2019 Kinderrechte – Kinderschutz: Fachtag 2019

Anforderungen und Herausforderungen eines aktiven Kinderschutzes

Termin: Dienstag, 15. Oktober 2019
Zeit: 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr (ohne Kinderbetreuung)
Ort: Stuttgart  

(Pflege-)Kinder sind die verletzlichsten Mitglieder der Gesellschaft. Sie brauchen liebevolle, zugewandte und verständnisvolle Erwachsene, die ihre Bedürfnisse wahrnehmen und berücksichtigen und sie aktiv begleiten und unterstützen.

In unserem Land hat jeder junge Mensch ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit (§ 1 SGB VIII). Die damit verbundenen Rechte und Pflichten liegen zuallererst bei den Eltern. Brauchen diese bei ihrer (Erziehungs-)Aufgabe Hilfe, können sie sich an das Jugendamt wenden.

Im Prozess der Hilfeplanung soll aktiv und v.a. auch gemeinsam mit den Erziehungsverantwortlichen und dem Kind eine Perspektive erarbeitet werden. Diese enge Begleitung und Unterstützung der Familien stellt für die Fachkraft im Jugendamt eine herausfordernde Aufgabe dar, denn dabei ist stets das Wohl des Kindes im Blick zu behalten.
Dazu gehört u.a. die zwingend erforderliche Wahrnehmung und Berücksichtigung der Bedürfnisse und Interessen von Kindern und Jugendlichen in einer ihnen verständlichen und angemessenen Form.

logo_baden_wuerttemberg_1_Die Durchführung des Fachtages erfolgt in Kooperation mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


24.10.2019 Herausforderndes Verhalten von Pflege- und Adoptivkindern: Wie kann im Alltag damit umgegangen werden?

Termin: Donnerstag, 24.10.2019
Tagesseminar: 19.00 bis 21.30 Uhr (ohne Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Göppingen
Referentin: Monika Mayer-Beck

Kooperationsveranstaltung mit dem Haus der Familie, Villa Butz in  Göppingen

Sehr häufig weisen Kinder in Pflege- und/ oder Adoptivfamilien chronische traumatisierende
Beziehungserfahrungen auf. Diese entwicklungsbezogenen Traumafolgestörungen
sind oft Folgen der frühen Lebensjahre.


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


16.11.2019 Leben mit FASD – Diagnostik, Therapie und die Bewältigung der Herausforderungen im Alltag

Termin: Samstag, 16.11.2019
Tagesseminar: 10.00 bis 16.30 Uhr (mit Kinderbetreuung)
Veranstaltungsort: Baden-Baden
Referentin: Christiane Schute
Kooperationsveranstaltung mit der Initiativgruppe der Pflege- und Adoptiveltern der Städte Baden-Baden /Rastatt

 FASD (Fetales Alkohol-Syndrom) ist ein Oberbegriff für eine Vielzahl von Schädigungen, die ein Kind durch den mütterlichen Alkoholkonsum in der Schwangerschaft erworben haben kann. Warum zeigen Kinder mit einer vorgeburtlichen Alkoholschädigung im Zusammenleben mit ihrer Familie, in Kindergarten und Schule, so viele Auffälligkeiten? Diese Frage stellen sich Eltern, Bezugspersonen und Pädagogen im täglichen Umgang mit den betroffenen Kindern häufig.


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green


30.11.2019 Impulswochenende für Pflege- und Adoptivfamilien im Haus Schönblick

Termin: Samstag, 30.11.2019 bis Sonntag, 01.12.2019

Veranstaltungsort: Schwäbisch Gmünd

Das Impulswochenende findet im Haus Schönblick bei Schwäbisch Gmünd statt. Das Begegnungszentrum liegt idyllisch und ruhig am Rande des Taubentalwaldes - einer Oase inmitten hektischer Betriebsamkeit. Hier gibt es viel Platz zum Spielen und Spazierengehen, eine weitläufige Parkanlage mit einem Fußballplatz und Trampolin, ein Dampfbad und Schwimmbad, ein Abendcafé und weitere Begegnungsräume. Jeder Familie wird ein modernes Familienzimmer zur Verfügung stehen und wir werden voll verpflegt.


  mehr Informationen                                                                                           zur Anmeldung

px_green




back
Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V. • Böblinger Straße 156 • 70199 Stuttgart • Tel.: 0711 / 6 64 57 93 • Fax: 0711 / 2 84 55 57 • info@pflegeelternschule-bawue.de