Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V.
Erlebnispädagogik

Erlebnispädagogik für Kinder und Eltern

Kindern mit einer sehr problematischen Biographie fällt es leichter, über Körpererfahrung als über vorgegebene Regeln Zugang zu finden zur eigenen Zufriedenheit wie auch zu sozialen Kontakten.
Pflege- und Adoptiveltern machen die Erfahrung, dass diese Kinder in der Auseinandersetzung mit den Elementen der Natur und im Ausprobieren der körperlichen Grenzen zu Erlebnissituationen der Freude kommen und dabei, nach langen Durstphasen der Unzufriedenheit, so etwas wie Lust am Leben zum Ausdruck bringen.

Erlebnispädagogik kann über eine reine Freizeitbeschäftigung hinaus zu einem bedeutsamen Weg ins Leben für diese Kinder werden. In der Erfahrung körperlicher Anstrengung und Entspannung innerhalb eines abenteuerlichen Erlebnisses kann der Mut, das Leben zu wagen, in positiver Weise gestärkt werden.

Solche Erlebnisse sind für die Pflegekinder als Höhepunkte im Leben des Regelalltags fast lebensnotwendig. Hierzu wollen wir den Pflegefamilien Anregung und Unterstützung geben.

Zu den erlebnispädagogischen Angeboten.

Die Anmeldung zu den erlebnispädagogischen Angeboten erfolgt über den Veranstalter www.aventerra.de.



back
Pflegeelternschule Baden-Württemberg e.V. • Böblinger Straße 156 • 70199 Stuttgart • Tel.: 0711 / 6 64 57 93 • Fax: 0711 / 2 84 55 57 • info@pflegeelternschule-bawue.de